Verwendet Facebook außer Akamai noch andere CDN? fbcdn.net-Subdomäne gefunden, die nicht zu Akamai gehört

Ich habe von meiner Firewall-Anwendung eines Drittanbieters (Little Snitch) eine Benachrichtigung erhalten, dass mein Browser (Chrome 46.0.2490.80 auf El Capitan 10.11.1) versucht hat, eine Verbindung zu „scontent.fper1-1.fna“ herzustellen, als ich Facebook geöffnet hatte. fbcdn.net“ und „scontent.fmel1-1.fna.fbcdn.net“. Da ich diese speziellen Variationen auf der fbcdn-Domain trotz täglicher Nutzung von Facebook noch nie gesehen hatte und LS für eine Weile verwendet hatte, war es mir ein wenig suspekt.

Das Nachschlagen der IP-Adressen (150.101.84.17 bzw. 150.101.84.145) zeigt auf Internode, einen ISP mit Sitz in Adelaide, Australien (ich lebe in Australien, aber nicht in Adelaide) und AFAIK, Facebook verwendet ihr CDN nicht und ich nicht denke, Internode bietet solche Dienste sogar an.

Aber die Domain ist fbcdn.net. Rechts? Und wenn dem so ist, welche legitime Domain wird von Facebook für Inhalte/Cookies usw. verwendet, selbst wenn die IP-Adressen nicht zu Facebook oder Akamai aufgelöst werden, sollte es in Ordnung sein? Nichts Verdächtiges?

2
2022-07-24 06:23:02
Quelle Aktie
Antworten: 3

Tatsächlich sehe ich ein ähnliches Verhalten, das dazu führt, dass der Datenverkehr für Facebook von AKAMAI CDN zu den internationalen Links schwankt.

Dies ist seit einiger Zeit der Fall, und anscheinend wird das Problem durch die Verweislinks der Fotos und Videos verursacht, die direkt auf fbcdn.net verweisen

Unten ist der Empfehlungslink:
scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net

1
2022-07-25 19:51:29
Quelle

Meines Wissens verwendet Facebook außer Akamai kein anderes CDN. Der Browser-Versuch sollte in etwa so aussehen: sphotos.ak.fbcdn.net, scontent.ak.fbcdn.net. Also ich finde es nicht in Ordnung. Es könnte verdächtig sein. Manchmal ist es gut, Cookies von Drittanbietern zu blockieren.

0
2022-07-25 08:21:51
Quelle

Eine Google-Suche sollte zeigen, dass URLs vom Typ scontent.fper1 - 1. fna.fbcdn.net mit Facebook-Bildern verbunden sind

https://www.google.com/?q="scontent.fper1-1.fna.fbcdn.net"https://www.pinterest.com/source/scontent.fper1-1.fna.fbcdn.net/https://www.eff.org/https-everywhere/atlas/domains/fbcdn.net.html

Sie können die Zertifikatsdetails ebenfalls in Ihrem Internetbrowser Zert einsehen

Es gibt durchaus mehr als ein paar Varianten unter fbcdn.net Am Ende gibt es kein Mittel, um ohne Brute-Force-Angaben sicher sagen zu können, welche IPs für Facebook zu vergleichen sind, aber im Allgemeinen müssen die meisten, wenn nicht alle Subdomains unter fbcdn.net liegen risikolos. Facebook hat Sie wahrscheinlich gerade rechtzeitig zum effektivsten Server für Ihre Probleme geleitet.

Wenn Sie glauben, oder sonst, können Sie jederzeit einen Datensatz an https://facebook.com/whitehat/report senden

1
2022-07-25 08:21:44
Quelle